Kündigungsschutz für schwerbehinderte Menschen

Zurück

Externe Behörden

Landesamt für Soziales, Jugend und Familie - Außenstelle Osnabrück-
Iburger Straße 30
49082 Osnabrück
E-Mail: PoststelleLSOsnabrück@ls.niedersachsen.de
Telefon: 0541 5845-0
Telefax: 0541 5845-297
Internet: http://www.soziales.niedersachsen.de



Allgemeine Informationen

Besteht ein Arbeitsverhältnis mit einem schwerbehinderten Menschen, das gekündigt werden soll, dann benötigt der Arbeitgeber die Zustimmung zur Kündigung des Arbeitsverhältnisses.

An wen muss ich mich wenden?

Die Erteilung der Zustimmung erfolgt durch das Integrationsamt des Niedersächsischen Landesamts für Soziales, Jugend und Familie.
Die Zuständigkeit richtet sich nach dem Sitz des Beschäftigungsbetriebes.

Was sollte ich sonst noch wissen?

Umfangreiche Informationen und Antragsformulare stehen Ihnen auf den Internetseiten des Niedersächsischen Landesamtes für Soziales, Jugend und Familie zur Verfügung.